Bitte Thema auswählen:

Info 02/2019 - Arbeitszeit – Neuregelung bei Stundenschreibung

Gut gedacht ist noch lange nicht gut gemacht

Die DPolG steht nach wie vor zu ihrer Forderung aus dem Jahr 2012 bezüglich der Berechnung des Urlaubs in Tagen.

Die mit Hilfe des DPolG Rechtsschutzes gerichtlich erstrittenen Entscheidungen im Bereich Zusatzurlaub (Berechnung der Wertigkeit aufgrund der durchschnittlichen Jahresleistung) müssen weiterhin Gültigkeit haben.

Darüber hinaus wurden – entgegen ministerieller Aussagen - weder wir noch der Hauptpersonalrat im Vorfeld eingebunden.

DPolG – Deinetwegen!

Download als PDF