Info 28/2020 Neues Stellenkonzept bei der Bayerischen Polizei

Neues Stellenkonzept bei der Bayerischen Polizei

Innenminister sorgt für Verwunderung bei der DPolG Bayern
 

Für die Bayerische Polizei verkündete Innenminister Joachim Herrmann einen Zuwachs von 5.725 Stellen in der Zeit von 2010 bis 2023.

Dies hört sich gut an, Kritik ist dennoch angebracht. Die Berechnungsmethoden für das neue Stellenkonzept wurden vorher nicht diskutiert, sind schwer nachvollziehbar und Auswirkungen auf künftige Personalzuteilungen sind noch nicht abzuschätzen.

Für Unmut sorgt insbesondere, dass Personalvertretung und Polizeigewerkschaft über eine der wichtigsten Personalentscheidungen des Ministers in einem öffentlichen Livestream auf Facebook und Twitter informiert wurden.

Leider befinden wir uns da in guter Gesellschaft. Auch die bayerischen Polizeipräsidenten mussten dies so hinnehmen und wurden erst nach der Pressekonferenz des Ministers in einem Jour-Fix in-formiert.

DPolG – wir haken nach!