Bitte Thema auswählen:

Die blaue Mail der DPolG Bayern 07/2018

  1. Weihnachtsgrüße
  2. Einsichtnahme für Studierende in die QP I –Nachbesserungen erforderlich!
  3. Videoüberwachung von Haftzellen
  4. DPolG Polizeispiegel 12/2018
  5. DPolG macht DICH fit - mit McFit und John Reed
  6. Beförderungen zum 01.01.2019

    Download als PDF
     

Weihnachtsgrüße

Einsichtnahme für Studierende in die QP I –Nachbesserungen erforderlich!

Einsichtnahme für Studierende in die QP I –Nachbesserungen erforderlich!

Innenminister Herrmann folgte dankenswerter Weise der Forderung der DPolG und einer Initiative der Studierenden: Mit PS vom 12.10.2018 wurde die Einsichtnahme der Studierenden in die Qualifikationsprüfung – Teil I (QP I) ermöglicht.
Allerdings wurde die Einsichtnahme durch Auflagen deutlich erschwert und erscheint praxisfern. So war eine Einsichtnahme in die QP I erst sieben bzw. sechs Tage vor der dann zu schreibenden QP II möglich.

Die DPolG kritisiert die Art und Umfang der derzeit laufenden Evaluierung, die den Eindruck erweckt, dass das Ministerium diese nicht wolle, und fordert Nachbesserungen.

DPolG – Deinetwegen!

Download als PDF

Videoüberwachung von Haftzellen

Videoüberwachung von Haftzellen

Das StMI hat das PP München beauftragt, eine - mit den Verbänden abgestimmte - bayernweite Regelung zum Einsatz von Videokameras in Haftzellen zu erarbeiten.

Das PP München hat die dazu notwendige Erfahrung, da dort bereits Haftzellen videoüberwacht werden. Mit dem neuen PAG wurden auch rechtliche Grundlagen für eine derartige Videoüberwachung geschaffen.

Die DPolG begrüßt das Vorgehen, hat sie doch bereits vor über 10 Jahren die technische Umsetzung einer Videoüberwachung von Haftzellen gefordert. Neben datenschutzrechtlichen und innerbetrieblichen Aspekten sind auch die Beteiligungsrechte des Hauptpersonalrates zu beachten.

DPolG – Deinetwegen!

Download als PDF

DPolG Polizeispiegel 12/2018

DPolG Polizeispiegel 12/2018

  • Schwertransportbegleitung – Der lange Weg bis zur Entlastung
  • Offener Brief an MdL Katharina Schulze
  • Online-Pranger ist Polemik
  • Landesjugendkonferenz
  • Forum 2018
  • Aus den Untergliederungen
  • Weihnachtsgrüße

 

Zugeordnete Dateien

DPolG macht DICH fit - mit McFit und John Reed

DPolG macht DICH fit - mit McFit und John Reed

Neue Kooperation der DPolG im Gesundheits-, Wellness- und Fitnessbereich - dabei kannst du dich entscheiden, ob du das Angebot von McFit (alle Studios bundes- und europaweit) allein wahrnehmen willst oder zusätzlich noch die edlen John Reed - Studios nutzen willst.

Zwei Angebote - wähle für dich das Passende !!!

Weitere Informationen findest du auch auf der Homepage der DPolG Bayern und in der Info 42/2018

Beförderungen zum 01.01.2019

Beförderungen zum 01.01.2019

Mindestvoraussetzungen:

Beförderung nach:

A 9
mit Amtszulage

A 11
§ 13 FachV-Pol/VS

letzte Beurteilung
(Gesamturteil)

12 Punkte
(in A 9)

12 Punkte

doppelt gewichtete Einzelmerkmale aus letzter BU (in Punkten)

61 Punkte

60 Punkte

vorletzte Beurteilung
(Rechenwert)

 

11 Punkte

10 Punkte

Sonstige Voraussetzungen

 

 

schwerbehindert im Sinne von
§ 2 Abs. 2 SGB IX
oder
mindestens 69 Monate in A 9

schwerbehindert im Sinne von
§ 2 Abs. 2 SGB IX
oder
mindestens 76 Monate in A 10

Dienstzeitbeginn

 

mindestens
383 Monate

Beförderungsfähig:

2.736

587

Befördert werden:

54

42

Für hier nicht genannte Ämter gilt, dass alle zum 01.01.2019 Beförderungsfähigen befördert werden können.

DPolG – gut und durchsetzungsstark!

Download als PDF