Info 37/2018 - Neuer Einsatzanzug für Diensthundeführer darf jetzt bayernweit getragen werden!

Ein Gespräch mit MdL und Innenausschussvorsitzendem Manfred Ländner im Juli 2018 zusammen mit DPolG Mitglied und Diensthundeführer Timo Bartholme zeigt erste Auswirkungen und Erfolge.

Gerade bei dem Thema neuer Einsatzanzug für Diensthundeführer war Ländner sehr verwundert über die unterschiedliche Handhabung bei den bayerischen Polizeiverbänden. In einigen Verbänden bestand ein Verbot des Tragens des neuen Einsatzanzugs für Diensthundeführer im täglichen Dienst, lediglich bei geschlossenen Einsätzen darf er getragen werden. Ländner versprach uns, sich darum zu kümmern.

Wie das IM jetzt aktuell bekannt gab, darf der neue Einsatzanzug EAK 2015 von allen Diensthundeführern in Bayern jetzt bis zur Einführung des neuen Einsatzanzugs für Hundeführer getragen werden. Zudem dürfen sogar zusätzliche Bekleidungsstücke angeschafft werden.

Dies zeigt, dass die DPolG, wie in vielen Fällen, für alle unsere Kolleginnen und Kollegen aktiv und auch erfolgreich ist.

DPolG – wir setzen uns ein!

Downlaod als PDF

Foto: v.l.n.r.: Bartholme, MdL Ländner, Ascherl