Bitte Thema auswählen:

Medieninfo 22.02.2019 - Arbeitnehmer der Bayerischen Polizei streiken

München, 22. Februar 2019 – Für den kommenden Dienstag, den 26. Februar 2019, hat der bayerische Landesverband der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) die bei ihm organisierten Tarifbeschäftigten der Polizei landesweit zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Im Rahmen dieses Warnstreiks wird in Nürnberg eine Protestveranstaltung mit anderen Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes an der Lorenzkirche durchgeführt. Der Demonstrationszug wird ab 11.30 Uhr vom   Aufseßplatz zur Lorenzkirche ziehen.

Es ist das Ziel dieser Arbeitsniederlegungen, beispielsweise in Werkstätten, im Erkennungsdienst und im IT-Bereich der Polizei, der Forderung nach einer Lohnerhöhung von 6 Prozent, mindestens 200 Euro, Nachdruck zu verleihen und den Arbeitgebern zu demonstrieren, dass die Geduld der Beschäftigten nicht unbegrenzt ist.

Vor dem Hintergrund der Ergebnislosigkeit der bisherigen Verhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) ist diese Nürnberger Aktion Teil bundesweiter Protestmaßnahmen.

Download als PDF

DPolG - immer gut informiert!