Info 03/2018 - Neue Dienstwaffe wird bis Ende 2019 eingeführt!

Die DPolG hat sich seit 2012 nach einer Mitgliederumfrage für die Ablösung der 1979 eingeführten Dienstwaffe ausgesprochen. Die gestiegene Bedrohungslage hat die Ersatzbeschaffung noch dringlicher gemacht.

Nun ist die Entscheidung für das Pistolen-Modell „SFP9“ von Heckler & Koch mit einer Magazinkapazität von 15 Patronen gefallen. Die Einführung soll bis Ende 2019 erfolgen.

Bei der Beschaffung eines passenden Holsters ist für die DPolG vor allem die Sicherung, alternative Tragemöglichkeiten, ein hoher Tragekomfort und eine qualitativ gute Verarbeitung wichtig.

DPolG – Immer gut informiert!

Download als PDF