8. DPolG-Beachvolleyballturnier 2015 des BV Unterfranken

8. DPolG-Beachvolleyballturnier 2015

Die Voraussetzungen waren bestens für eine erneute Auflage der schon bald traditionellen Veranstaltung. Trockenes, warmes Wetter, Sonnenschein und elf teilnehmende Mannschaften, deren Teilnehmer eine gehörige Portion gute Laune mitbrachten.

In zwei Gruppen wurden die Teilnehmer für die Final- bzw. Trostrunde ermittelt. Lena und die starken Männer, ein Team der PI Würzburg-Stadt, hatte erstmals gemeldet. Das Team erreichte auf Anhieb Platz 2 in der Gruppe B und zog somit mit den weiteren Erst- bis Drittplatzierten in die Finalrunde ein. Zwischendurch schaute auch einmal der Polizeivizepräsident Olaf Schreiner vorbei.

Dort ging es erneut im Modus Jeder-gegen-Jeden um die Plätze auf dem Siegertreppchen. Ganz oben landete die Mixed-Mannschaft der PI Miltenberg/Obernburg und errang somit den inoffiziellen Titel eines unterfränkischen Polizeibeachvolleyballmeisters. Auf Platz landete der Vorjahressieger, die Wolleyballsportgrubbe WSPG Würzburg, vor Lena und ihren starken Männern.

Aus den Händen des unterfränkischen Bezirksvorsitzenden Hubert Froesch nahmen die Teilnehmer zwar abgekämpft, aber immer noch gutgelaunt ihre Preise entgegen.

Endstand

1. PI Miltenberg/Obernburg

2. Wolleyballsportgrubbe WSPG Würzburg

3. Lena und die starken Männer

4. PI Lohr a. Main

5. OED Würzburg

6. PI Bad Brückenau

7. PI Karlstadt

8. Felix und die Detektive

9. PSt Gemünden

10. PI Marktheidenfeld

11. PI Obernburg