Blaulichtpartys in Schweinfurt

Blaulichtpartys in Schweinfurt

Am 05.11.2015 und 31.03.2016 veranstaltete der DPolG Kreisverband Schweinfurt wieder seine Blaulichtpartys im Cafe Kölsch in Schweinfurt.

Durch den Erlös aus den Eintrittsgeldern, Spenden und Unterstützung durch das Cafe Kölsch kamen bei der Party im November insgesamt 700 Euro zusammen, wovon 400 Euro an die Stiftung der DPolG und 300 Euro an die Familie des an Heilig Abend getöteten Kollegen gingen. Der Kollege hinterließ eine Frau und vier Kinder (das jüngste Kind war gerade mal 7 Monate alt).

Bei der Blaulichtparty am 31.03. konnte aufgrund eines Rekordbesuches eine Summe von über 900 Euro zusammenbekommen werden. Diese Summe wurde auch wieder an unsere Stiftung gespendet. Der DPolG Kreisverband Schweinfurt konnte in der Vergangenheit schon mehreren verletzten Kollegen helfen und einen unentgeltlichen Aufenthalt in den Stiftungshäusern ermöglichen. Somit ist unsere Blaulichtparty für alle Seiten ein riesiger Erfolg!

Die Bilder zeigen den Kreisvorsitzenden des KV Schweinfurt Benny Hubka mit den Inhabern des Cafe Kölsch Leonid Rosa (Bild 05.11.) und Ramon Hümmer (Bild 31.03.). bei den Übergaben der Spenden.