Bitte Thema auswählen:

Die blaue Mail der DPolG Bayern 03/2107

Inhalt:

1. Beförderungsvoraussetzungen Mai 2017
2. Ausnahmeregelung für Polizei notwendig!
3. Polizeispiegel 04/2017
4. Neue Dienstwaffe
5. WhatsApp startet

Download als PDF

Beförderungsvoraussetzungen zum 01.05.2017

Mindestvoraussetzungen:

Beförderung nach:

 

A 9

mit Amtszulage

A 10

§ 13 FachV-Pol/VS

A 11

§ 13 FachV-Pol/VS

letzte Beurteilung

(Gesamturteil)

 

 

12 Punkte

(in A 9)

 

9 Punkte

(in A 9/Z)

 

12 Punkte

doppelt gewichtete Einzelmerkmale

aus letzter BU

(in Punkten)

 

61 Punkte

 

43 Punkte

 

60 Punkte

vorletzte

Beurteilung

(Rechenwert)

 

9 Punkte

 

8 Punkte

 

10 Punkte

 

Sonstige

Voraussetzungen

 

 


schwerbehindert im Sinne von

§ 2 Abs. 2 SGB IX

oder

mindestens 59 Monate in A 9


schwerbehindert im Sinne von

§ 2 Abs. 2 SGB IX

oder

mindestens 55 Monate in A 9/Z


schwerbehindert im Sinne von

§ 2 Abs. 2 SGB IX

oder

mindestens 145 Monate in A 10

 

Beförderungsfähig:

 

2.711

 

97

 

903

 

Befördert werden:

 

78

 

72

 

37

Download als PDF

Ausnahmeregelung für Polizei notwendig!

Ausnahmeregelung für Polizei notwendig! - Mehrbelastung durch Gefahrgutrecht.

Eine EU-Regelung, die die Polizei von den Gefahrgutvorschriften befreit hat, ist außer Kraft getreten.

In der Folge muss die Polizei sichergestellte Gegenstände, wie Handys oder Betäubungsmittel, beim sog. "Zweittransport" von der Dienststelle als Gefahrgut ordnungsgemäß verpacken und transportieren. Dies führt zu einer erheblichen Mehrbelastung der Kolleginnen und Kollegen in der Sachbearbeitung.

Die DPolG hat die Thematik intensiv mit ihren Funktionsträgern diskutiert und lehnt diese rechtliche Gleichstellung der Polizei mit einem Gewerbebetrieb ab. Dieser Mehraufwand muss durch Schaffung einer Ausnahmeregelung für die Polizei im Gefahrgutrecht beendet werden.

DPolG - Deinetwegen

Download als PDF

Polizeispiegel 04/2107

DPolG Polizeispiegel 04/2017

  • Entlastung für die Polizei?
  • Neuer Dienstausweis – Umfrage
  • Begriffsdefinitionen
  • Private Krankenversicherung
  • Bezirkskongress Oberfranken
  • Aus den Untergliederungen
  • Einsatzbetreuung(en)
  • Partnerseminar

Download als PDF

Neue Dienstwaffe

Neue Dienstwaffe

Die DPolG hat nach ihrer Umfrage 2012 immer wieder auf Probleme der Kolleginnen und Kollegen mit der P7 hingewiesen.

Innenminister Herrmann hat nun den Startschuss für die Beschaffung einer neuen Dienstwaffe erteilt.

Mit dem Projekt werden drei Kernforderungen der DPolG umgesetzt:

  • Mehrschüssiges Magazin (mindestens 12 Schuss)
  • flexibel anpassbare Griffstücke
  • Breite Einbindung der Anwender in die Entscheidungsfindung

 DPolG – Deinetwegen!

Info als PDF

WhatsApp startet

SEI DABEI! DPolG News über "WhatsAPP" auf dein Handy.

JETZT ANMELDEN!