Bitte Thema auswählen:

Einladung Fachtagung „Kripo“

am 12.05.2016, 09:30 – 16:00 Uhr

im Wappensaal des Hofbräuhauses München, Platzl 9, 80331 München

„Reisende Kriminalitätsphänomene – DIE Herausforderung für Ermittlungsbehörden“

Eine moderne, effektive Kriminalitätsbekämpfung erfordert angesichts zunehmender grenzüberschreitender Täterstrukturen einen raschen Austausch von Informationen auf internationaler Ebene. Netzwerken von Straftätern muss mit einem schnellen und sicheren Informationsnetzwerk der Sicherheitsbehörden begegnet werden. Wir müssen „Wissen teilen und nicht nur sammeln“. Dies gilt auch gerade im Hinblick auf die Bekämpfung des internationalen Terrorismus.
Als zentraler Kommunikationskanal für den Informationsaustausch in der EU und in den assoziierten Drittstaaten soll SIENA (Secure Information Exchange Network Application) ausgebaut werden.
Bei der Fachtagung sollen die gemeinsamen Möglichkeiten der verschiedenen Ebenen praxis- und basisorientiert dargestellt werden.

Kompetente Referenten kommen aus dem

Bayerischen Landeskriminalamt
Polizeipräsidium München
Bundeskriminalamt und von
EUROPOL

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen und über einen regen Meinungsaustausch.
Es geht nicht um Theorie, sondern um Praxis!

Ablauf und nähere Einzelheiten sind im Flyer (PDF, 555KB) beschrieben