Hamburg sagt Danke

Die Deutsche Polizeigewerkschaft lädt mit Unterstützung des Hamburger Abendblattes Polizeibeamtinnen und –beamte nach Hamburg ein, um ihnen auf diese Weise für ihren Einsatz beim G20-Gipfel in Hamburg zu danken und ihnen die schönen Seiten dieser sehenswerten Stadt zu zeigen: Hanseatisch, gelassen und einfach schön!

Im Rahmen dieser Aktion wurden uns Hotelgutscheine für eine Übernachtung sowie Gutscheine für Restaurants, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten zur Verfügung gestellt. Diese Gutscheinpaket ist für jeweils zwei Personen ausgelegt, so dass auch eine Begleitperson mitkommen kann.

Daran interessierte DPolG-Mitglieder, die anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg im Einsatz waren, können sich bei der DPolG-Landesgeschäftsstelle in München melden: hamburg-sagt-danke@dpolg-bayern.de

Bei der Gutscheinvergabe werden vorrangig Mitglieder berücksichtigt, die beim G20-Einsatz verletzt wurden. Daher bitte bei der Anmeldung unbedingt die bei diesem Einsatz erlittene Verletzung angeben.

Melden sich mehr Interessenten als Gutscheinpakete vorhanden sind, entscheidet das Los über die Vergabe.

Die Gewinner werden im November beim Landeskongress der DPolG Bayern ermittelt und bekanntgegeben.

Bitte beachten:

Es handelt sich nicht um eine strafbare Vorteilsannahme für den „Beschenkten“, da diese Zuwendung durch die DPolG als Verein ausschließlich an ihre Mitglieder erfolgt.

Diese Zuwendung ist einkommensteuerpflichtig, da die DPolG als Verein einem Mitglied Sachbezüge nur bis zu einer Freigrenze von 40,-- Euro pro Anlass steuerfrei zukommen lassen kann.

Für die Übernachtung in Hamburg von Sonntag auf Montag ist kein bestimmter Termin festgelegt. Der Aufenthalt kann in Absprache mit dem Hotel terminiert werden. Auf eigene Kosten können Zusatzübernachtungen gebucht werden.