Bitte Thema auswählen:

Info 15/2019 - Videodolmetschen einführen!

Die DPolG wirkt bei der Digitalisierung der Bayer. Polizei mit und hat deshalb Innenminister Herrmann vorgeschlagen „Videodolmetschen“ zu prüfen und pilotieren zu lassen.

Mittels Videodolmetschen können über verschlüsselte Netzwerke Dolmetscher im Internet kontaktiert werden. Der Kontakt zum Videodolmetscher wird innerhalb von zwei Minuten über Smartphones und Convertibles aufgebaut. Die Klärung von Sachverhalten mit fremdsprachlichen Beteiligten wird dadurch erheblich erleichtert. Das Videodolmetschen wäre im Rahmen von Sachbearbeitungen bei „S“ und „K“ nutzbar. Die Software ist bereits im Gesundheitswesen etabliert und kommt auch im Justizvollzug und bei den Arbeitsagenturen zum Einsatz.

„Ich habe daher die fachkundigen Stellen in unserem Haus gebeten, sich mit diesen Fragestellungen auseinanderzusetzen und Ihren Vorschlag zu prüfen“, so Herrmann in seinem Antwortschreiben an die DPolG

Download als PDF

DPolG – Deinetwegen!