Info 15/2020 - Notbetreuung für Kinder von Polizeibeschäftigten ausweiten!

Die DPolG fordert die schnellstmögliche Ausweitung der Notbetreuung für Kinder von Polizeibeschäftigten während der Corona-Krise.

Die derzeitige Regelung sieht u.a. eine solche Kinderbetreuungsmöglichkeit nur dann vor, wenn ein Elternteil in der Gesundheitsvorsorge oder Pflege tätig ist. Polizeiangehörige als Teil der kritischen Infrastruktur fallen bisher nicht darunter.

Nun hat die Bayerische Staatsregierung angekündigt, die Notbetreuung für Kinder ab dem 27.04.2020 auszuweiten. Zukünftig soll davon auch Gebrauch gemacht werden können, wenn nur ein Elternteil in systemrelevanten Branchen arbeitet.

Die DPolG hat Innenminister Herrmann auf die bisherige Regelungslücke aufmerksam gemacht und ihn gebeten, sich für die entsprechende Ausweitung der Notbetreuung für Kinder von Polizeibeschäftigten einzusetzen.

Download als PDF

DPolG – deinetwegen!