Bitte Thema auswählen:

Info 21/2017 - Leistungsprämien für Tarifbeschäftigte - Wo bleiben Sie?

Der Freistaat Bayern hat als einziges Bundesland für seine Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst Leistungsprämien i.H.v. 4 Mio. Euro bereitgestellt. Davon entfallen 411.900 € Euro auf den Polizeihaushalt.

Der HPR hat bereits Anfang März beim StMI nach der Aufteilung des Geldes auf die Verbände und die Regularien für die Vergabe nachgefragt. Eine zeitnahe Entscheidung wurde in Aussicht gestellt. Trotz mehrfacher Nachfragen gibt es keine weiteren Informationen.

Während für die Allgemeine Innere Verwaltung bereits entsprechende Entscheidungen gefallen sind, herrscht für die Polizei "Funkstille".

Arbeitnehmer/-innen in der Polizei müssen offensichtlich länger auf die Prämien warten als die anderen Bereiche des öffentlichen Dienstes.

Die DPolG Tarifkommission fordert vom LPP jetzt endlich Entscheidungen zur Verteilung der vorhandenen Finanzmittel.

DPolG - Deinetwegen hartnäckig!

Download als PDF