Info 24/2017 - DPolG dankt Innenminister Hermann!

Innenminister Herrmann reagiert dankenswerterweise prompt auf die Forderung nach entsprechender Wertschätzung auch für bayerische G-20-Gipfel-Einsatzkräfte. Er hat im Innenausschuss des Bayerischen Landtages verkündet, dass er als Dank für den schweren Dienst in Hamburg angeordnet hat, dass

  • für die unmittelbare Einsatzphase von Beginn des 06.07.2017 bis Einsatzende auf der Heimatdienststelle durchgehend die Stunden (1:1) geschrieben werden,
  • 3 Tage Dienst- bzw. Arbeitsbefreiung gewährt und
  • alle beim G20-Einsatz angefallenen Mehrarbeitsstunden  vergütet werden, sofern bis zum 01.10.2017 ein entsprechender Antrag gestellt wird.
  • Fürsorgeleistungen wie Erfüllungsübernahme bei Schmerzensgeldansprüchen, Rechtsschutz bei der Durchsetzung von Schmerzensgeldansprüchen sowie Vorleistungen bei der Unfallfürsorge und Schadensersatz können durch verletzte Kolleginnen und Kollegen in Anspruch genommen werden. 

DPolG – Deinetwegen!

Download als PDF