Bitte Thema auswählen:

Info 31/2017 Neuer Dienstausweis - kein Billig-Ausweis

Nach Kenntnis der DPolG wurde im Präsidenten Jour-Fix die Einführung eines neuen Dienstausweises mit Chip abgelehnt.

Dem Vernehmen nach waren der Zeitfaktor zur Einführung, die Risiken bei Verlust und die Kosten ausschlaggebend für die Ablehnung durch die Präsidenten.

Seit Jahren fordert die DPolG die Einführung eines neuen fälschungssicheren Dienstausweises. Eine billige Minimallösung für einen neuen Dienstausweis bringt uns zukünftig keinen technischen Mehrwert. Bayern bleibt hier erneut hinter modernen Dienstausweisen anderer Bundesländern zurück. 

DPolG hat den Minister um erneute Prüfung eines Dienstausweises mit Chip gebeten.

Ein neuer Dienstausweis sollte sich an aktuellen technischen und zukunftsorientierten Möglichkeiten orientieren und nicht unter Zeit- und Kostenaspekten diskutiert werden.

DPolG-Deinetwegen

Download als PDF