Mitglied werden
Aktuelles
  • Nachgefragt
28.01.2021 20:03

Nachgefragt - Wie geht es weiter mit der Qualifikationsprüfung Teil I (QP I) an der HföD?

Die Studierenden des 2. ftA an der HföD stehen kurz vor ihrer QP I, die am 08.02.2021 beginnen sollte. Sie haben sich teilweise schon seit Wochen intensiv darauf vorbereitet. Nun musste die QP I auf Grund der aktuellen Corona-Sachlage notwendigerweise verschoben werden, da es zum jetzigen Zeitpunkt unverantwortlich und nicht nachvollziehbar wäre, eine Prüfung mit einer so großen Anzahl von Studierenden zu schreiben, auch mit Hinblick auf aktuelle Vorkommnisse an anderen Hochschulen. Das Finanzministerium hat sich aktuell in dieser Frage auch klar gegen einen Prüfungsbetrieb ausgesprochen.


Die DPolG steht in diesen Fragen in ständigem Austausch mit der HföD-Leitung sowie der Studierendenvertretung, weil hier der direkte und persönliche Kontakt wichtig ist.

Daher halten wir als DPolG Fragebogen-Aktionen in der aktuellen Lage auch für nicht zielführend, da alle Beteiligten das Thema „Digitalisierung an der HföD“ auf dem Schirm haben und vor allem von der HföD selbst unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten evaluiert wird.

Viel wichtiger ist nun, dass für die Studierenden des 2. ftA endlich Klarheit über die Verschiebung besteht. Demnach wurde die QP I nun auf den Zeitraum 08.03. - 12.03.2021 verschoben, soweit es die pandemische Situation zulässt.

Daraus ergeben sich aber neue Fragestellungen, die der dringenden Klärung bedürfen – so z.B.:

  • Wie gestaltet sich dann die logistische und organisatorische Umsetzung?
  • Was passiert mit der möglichen Einsichtnahme in die QP I?


Als DPolG schalten wir uns zeitnah mit der HföD-Leitung zusammen und wollen Eure Meinungen mitnehmen. Deshalb schreibt uns Eure Meinungen/Interessen/ Kritiken in einer Mail an info@dpolg-bayern.de zusammen. Wir sammeln, werten aus und nehmen Euer Feedback in die Runde mit.

Darüber hinaus begrüßen wir die Entscheidung des Prüfungsausschusses, dass die mündliche Prüfung für den 3. ftA ersatzlos gestrichen wurde.

zurück zur Übersicht

Auch interessant

Immer auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren

Mehrmals im Jahr informieren wir gesammelt über Aktuelles aus dem Bereich Polizei und DPolG.
Jetzt NEWSLETTER ABONNIEREN!

Newsletter bestellen