Mitglied werden
Aktuelles
  • Info
  • Covid
12.02.2021 12:05

Info 11/2021 - Zentrale Erfassung der Impfbereitschaft in „CoVa“ läuft!

Nach dem Ministerratsbeschluss zu polizeiinternen Impfungen forderte die DPolG und der HPR von Anfang an ein zentrales und einheitliches Online-System für die Erfassung unserer Impfwilligen nach dem Motto: Freiwillig anmelden, freiwillig abmelden, Schutz sensibler persönlicher Daten.

Die Verbände erfassten schnell, umfangreich und auf verschiedenen Wegen freiwillige Interessenten für einen möglichen Impfstart zum Jahreswechsel. Primär für einzelne „Hop-On-Impfungen“ in einem kIZ, da der Bund zunächst andere Personengruppen priorisiert hat.
Das Corona-Verwaltungsprogramm „CoVa“ war für die Durchführung polizeiinterner PCR-Testungen in den Teststraßen der Bayerischen Polizei vorgesehen. Unter dem Blickwinkel einer zentralen Bearbeitung Impfwilliger wurde CoVa umprogrammiert und mit dem Modul „Impfen“ ergänzt.
Seit dem 09. Februar 2021 können sich nun alle Impfwilligen der BayPol dort eigenständig registrieren, in der Hoffnung auf baldige Zuteilung von Impfstoff für die Polizei und Start der polizeiinternen Impfzentren.
Die DPolG und der HPR haben sich intensiv an einer transparenten und datenschutzgerechten Regelung beteiligt, ohne dass dies zu Verzögerungen beim Impfen geführt hat.
Dienstliche Informationen zum Impfen kommen sukzessive ins Info-Portal - Corona-Impfung.

zurück zur Übersicht

Auch interessant

Immer auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren

Mehrmals im Jahr informieren wir gesammelt über Aktuelles aus dem Bereich Polizei und DPolG.
Jetzt NEWSLETTER ABONNIEREN!

Newsletter bestellen