Medieninfo 15.01.2020 - Zentrales Polizeibeschaffungsamt für Bayern:

Beschaffung von der Büroklammer bis zum Polizeihubschrauber!

 

München, 15. Januar 2020 – Rainer Nachtigall, Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), begrüßt die heute von Ministerpräsident Söder angekündigte Einrichtung eines zentralen Polizeibeschaffungsamtes für Kleidung und Ausrüstung in Bayern ausdrücklich. „Damit geht eine jahrelange Forderung der DPolG nach einem eigenen bayerischen Logistikzentrum endlich in Erfüllung“, freut sich Nachtigall. Der Gewerkschaftschef dankt dem Ministerpräsidenten, Innenminister und allen Beteiligten für diese richtungsweisende Entscheidung, mit der eine zentrale Ausschreibung und Beschaffung von der Büroklammer bis zum Polizeihubschrauber möglich ist.

Die Gewerkschaft erwartet sich von einem eigenen bayerischen Staatsbetrieb gerade bei der Versorgung mit Dienst- und Sonderbekleidung eine deutlich bessere Qualitätssicherung als bisher.

„Die Zeit drängt,“ mahnt Nachtigall, „da der Kooperationsvertrag mit dem Logistik Zentrum Niedersachsen (LZN) Ende 2021 ausläuft. Zur Realisierung dieses Beschaffungsamtes ist heute schon klar, dass Bayern die Option für die zweijähre Vertragsverlängerung in Anspruch nehmen muss. „Jetzt müssen die Ärmel hochgekrempelt werden, um im Jahr 2023 mit der neuen Zentralstelle startklar zu sein.“

Download als PDF

DPolG - immer gut informiert!