Die Uniform der Bayerischen Polizei steht aktuell stark in der Kritik und führt zu vielen Diskussionen. Die DPolG Bayern ist im ständigen Dialog mit den Verantwortlichen.

Unser aktuelles Blaulicht Online bringt die Kritik auf den Punkt. "Des Schutzmann`s neue Kleider" liegen uns am Herzen. Ein entsprechendes Schreiben ging auch an das Innenministerium.
Bereits 2014 brachten wir ein Blaulicht Online zu diesem Thema.

Weitere Veröffentlichungen folgten:

Der lange Weg zur Uniform     Farbe bekennen!       69% für Blau!

Info 34/2019 Dienstkleidung und Co. – DPolG schreibt dem Innenminister!

Dienstkleidung und Co. – DPolG schreibt dem Innenminister!

Mit der eindringlichen Bitte, lange anstehende Probleme im Bereich der Dienstkleidung nun konsequent anzugehen, hat sich die DPolG erneut an Innenminister Joachim Herrmann gewandt. Die Nachfolgestelle der Bekleidungskommission hat auf der Ebene der sogenannten Nutzergruppe getagt. Über die allgemeine Kritik an der neuen Dienstkleidung hinaus, wurden dort keine der von der DPolG in den letzten Monaten bereits angemeldeten Diskussionspunkte thematisiert.

Nicht diskutiert wurde demnach über:

 bessere Qualitätssicherung
 Schaffung eines eigenen Logistikzentrum Bayern (LZB)
 Poloshirts auch für die Schutzpolizei
 Staffelung des DKZ nach Arbeitszeitanteil
 Aktualisierung der bestehenden DKZ-Splittingtabelle

Dass diese wichtigen Themenbereiche nicht angesprochen wurden, verwundert sehr und führt zu weiteren Verzögerungen. Im Interesse einer zeitnahen Umsetzung müssen diese Punkte endlich mit auf die Agenda genommen werden.

Download als PDF