Mitglied werden
PRW21

DPolG

GEMEINSAM STARK
MIT DEM PP SCHWABEN NORD

„Die bayerische Schwaben-Metropole Augsburg, mit ihren nahezu fließenden Übergängen zu Ortschaften wie Friedberg, Stadtbergen und Gersthofen, ist so groß, wie die viert-, fünft- und sechstgrößten Städte Bayerns zusammen“, so hieß es im Dezember 2019 im Polizeispiegel, anlässlich des im Oktober desselben Jahres abgehaltenen Bezirkskongresses der DPolG Schwaben Nord.

Aktuell etwa 450000 Einwohner bedeuten für Augsburg, nach München und Nürnberg, Platz drei der Ballungsräume in Bayern. Nimmt man die Landkreise Augsburg, Aichach-Friedberg, Dillingen und Donau-Ries dazu, steigt die Einwohnerzahl sogar auf rund 900000.

Ad-hoc-Lagen, Partygeschehen in der Augsburger Innenstadt, Fußball-Bundesliga-Spiele, Eishockeyliga, Spontandemos oder Veranstaltungen über den gesamten Bereich des PP Schwaben Nord verteilt, rechtfertigen diese Forderungen in den Augen der DPolG Schwaben Nord schon lange und wurden so auch regelmäßig an die politisch Verantwortlichen herangetragen.



- Am Puls der Zeit -

DPolG - Für dich!

Eigene Einsatzhundertschaft und mehr Personal im Fokus

Eine eigene Einsatzhundert (EHu Schwaben Nord) und mehr Personal waren deshalb die zentralen Themen beim Bezirkskongress 2019 der DPolG Schwaben Nord.

Uli Häfele, neu gewählter Vorsitzender der DPolG Schwaben Nord, unterstrich diese Forderungen in seiner Antrittsrede beim Bezirkskongress 2019 noch einmal vehement.

Wolfgang Fackler, Vorsitzender im Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes, in engem Kontakt mit dem damaligen Bezirksvorsitzenden und jetzigem Ehrenvorsitzenden Martin Oberman, sagte seine uneingeschränkte Unterstützung zu – und hielt Wort!

466 neue Stellen

Die jahrelangen gemeinsamen Bemühungen trugen schließlich Früchte! Auf Grundlage des Stellenkonzepts „Die Bayerische Polizei 2025“, in dem die Arbeitsbelastung der einzelnen Polizeibeamten in den einzelnen Präsidien eine maßgebliche Rolle spielt, wurde das Augsburger Präsidium im bayernweiten Vergleich personell massiv aufgestockt und erhielt so 466 neue Stellen.

Mit dem in Aussicht gestellten starken Stellenaufwuchs und dem glücklichen Umstand, dass dem PP Schwaben Nord wegen nach vorne gezogener Prüfungen in der QE 2 vorzeitig eine größere Anzahl Polizeioberwachtmeister/-innen temporär zugeteilt wurden, konnte zum 16. Mai 2020 die Bildung der neuen EHu Schwaben Nord erarbeitet und realisiert werden.
Im nächsten Schritt werden nun die einzelnen Inspektionen und die Kriminalpolizei im Verband personell verstärkt.

DPolG Schwaben Nord – Näher AM PULS DER ZEIT geht nicht!



Immer auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren

Mehrmals im Jahr informieren wir gesammelt über Aktuelles aus dem Bereich Polizei und DPolG.
Jetzt NEWSLETTER ABONNIEREN!

Newsletter bestellen