Neue Arbeitszeitmodelle in der Bayerischen Polizei - Das Innenministerium will die Arbeitszeiten des polizeilichen Schichtdienstes an die Vorgaben der EU-Arbeitszeitrichtlinie anpassen. Mit diesem Vorhaben wurde ein sehr emotionale und kontroverse Diskussion unter den betroffenen Schichtlern ausgelöst.

Hier gibt es Infos, Stellungnahmen, Positionen der DPolG zur Arbeitszeit in der Polizei.

Info 36/2017 - Reisezeiten: Drittel-Regelung unzureichend!

Reisezeiten außerhalb der festgelegten Arbeitszeit werden nur zu einem Drittel angerechnet, an Wochenenden/Feiertagen zu zwei Drittel.

Die DPolG hat dies stets als unzureichend kritisiert und die volle Anrechnung als Arbeitszeit gefordert!

Der Bayerische Beamtenbund (BBB) hat dies aufgegriffen und um Berücksichtigung bei der aktuellen Novellierung der Verwaltungsvorschrift zum Beamtenrecht gebeten.

BBB und DPolG - Deinetwegen, ein starkes Team!

Download als PDF