Vorsitzender

Siegfried Stich

Tel: 089/5527949-0
Kontakt aufnehmen

Die ständige Kommission für Senioren vertritt alle Mitglieder der DPolG, die das 60. Lebensjahr bereits überschritten haben und sich im schönsten aller Lebensabschnitte befinden. Heute sind bereits 10% unserer Mitglieder im Ruhestand. 2035 wird sich diese Zahl verdoppelt haben.

Wir wollen deshalb Ansprechpartner und Sprachrohr für diesen Personenkreis sein. Dabei setzen wir folgende Schwerpunkte:

  • Seminare zur Vorbereitung auf den Ruhestand große Auswahl an Flyern für diesen Personenkreis
  • Hilfe bei der Inanspruchnahme von DPolG-Leistungen, von denen auch DPolG-Mitglieder im Ruhestand noch profitieren können
  • kostenloser Rechtschutz bei Streitigkeiten wegen Pension, Rente oder Beihilfe
  • kostenlose Freizeitunfallkrankenhausversicherung
  • Beratung, Hilfe und finanzielle Unterstützung im Todesfall
  • Bezug der Mitgliederzeitung Polizeispiegel
  • Teilnahme an Mitgliederversammlungen und anderen Veranstaltungen
  • Aufnahme von Interessierten in den DPolG-Infoverteiler per E-Mail

Mit zielgerichteten Beiträgen im Polizeispiegel wollen wir Anregungen und Vorschläge zur Gestaltung der noch ungewohnten Freizeit nach jahrzehntelangem Vollzeitjob machen. Aber auch Tipps zur gesunden Ernährung, zur altersgerechten sportlichen Betätigung, Steuerrecht, Erbschaft, Patientenverfügung und Vollmacht geben.

Weiterführende Information gibt es unter

http://www.dpolg.de/ueber-uns/senioren/

und

http://www.dbb.de/der-dbb/senioren.html